Bosnien mit Jörg Fink – 13. – 18. Apr. 19

Nach dem großen Erfolg seiner geführten Reise durch Bosnien im April 2018 gibt es auch 2019 wieder einen Termin!

Lassen Sie sich von Jörg Fink „sein Bosnien“ zeigen!

13. bis 18. April 2019

6 tägige Busreise, begleitet von Jörg Fink, Bosnienspezialist durch seine mehrfachen EUFOR-Einsätze.  Erleben Sie tiefe Einblicke in eines der touristisch unberührtesten Länder Europas, erfahren Sie Wissenswertes über die jüngste Geschichte sowie die aktuelle Situation des Landes und lernen Sie Bosnien auch von seiner kulinarischen Seite kennen und sicherlich auch  lieben!

Traumhafte Natur, Gastfreundlichkeit, eine köstliche Küche und ein in Europa einzigartiger Mix verschiedener Kulturen erwartet Sie!

Jörg und Busfahrer Manfred on tour in Bosnien

 

 

 

 

 

 

 

1.Tag: Banja Luka

Abfahrt in Feldbach am frühen Morgen. Weitere Einstiegstelle Graz oder nach Vereinbarung. Nach einem kräftigen Frühstück in Slowenien durchqueren wir Kroatien und verlassen die Europäische Union, wenn wir in die geheimnisvolle Republika Srpska, die unbekannte Hälfte von Bosnien Herzegowina, eintauchen. Nach 380 km erreichen wir   Banja Luka, Hauptstadt dieser Entität.Gemeinsamer Stadtspaziergang und Übernachtung mit Abendessen  im 4* Hotel  Jelena.

2.Tag: Zwischenstopp in Jaice und Weiterfahrt nach Sarajevo

Weiterreise durch das schöne Vrbas-Tal bis nach Jaice mit seiner kleinen Altstadt.        Jaice war vor der Eroberung durch das Osmanische Reich Sitz der Könige Bosniens.      Wir staunen am gigantischen Wasserfall und gewinnen  erste Eindrücke des muslimischen Landes. Wer möchte, steigt zur mittelalterlichen Festung hoch und genießt dort den Ausblick.
Am späten Nachmittag erreichen wir Sarajevo. Unser Hotel President **** liegt mitten im Zentrum.

 

3.Tag: Kulinarisches und multikulturelles Sarajevo

Heute nehmen wir Sarajevo genauer unter die Lupe. Im Zentrum gehen wir auf Spurensuche im Gestern und Heute dieser faszinierenden Stadt. Lateinerbrücke und Kaisermoschee gehören zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. In der Altstadt spazieren wir durch die orientalisch anmutende Stadt mit ihren ca 200 Moscheen und begegnen sehr freundlichen Menschen in den Kaffeehäusern, wo wir uns einen guten „Bosanska kafa“ gönnen. Nachmittag: Fahrt zur Bosnaquelle. Mit der Pferdekutsche erkunden wir dieses  Naturparadies am Rande von Sarajevo.

Sarajevo-fernöstliche Exotik vermischt mit altbekanntem europäischen Flair

 

 

 

 

 

 

 

4. Tag: Sarajevo als Olympiastadt 1984 und Weiterfahrt nach Mostar

Jörg zeigt uns die Ruinen der Spielstätten der Olympiade 1984,  die heute zu den letzten Relikten des Krieges gehören. Weiterfahrt nach Mostar, die „geteile Stadt“, in der der Fluss Neretwa den kroatischen vom bosniakischen Teil trennt. Hauptattraktion ist sicherlich „Stari most“, die „Alte Brücke“. Mostars Altstadt gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Fahrt über Medjugorije nach Neum, der einzigen Stadt Bosniens, die direkt am Meer liegt. Übernächtigung im Hotel Posejdon****.

5.Tag: Genusstag in Neum

Bei einer Panoramabootsfahrt und einem gemeinsamen inkudierten  Mittagessen in einem typischen Agriturismo in den Bergen genießen wir den Tag.

6.Tag: Heimfahrt über die kroatische Autobahn und das traumhafte Velebit Gebirg

 

Preis: € 575  p.P. im DZ   (Einzelzimmer -Zuschlag € 75)

Inkludierte Leistungen:

  • Busfahrt
  • 5 x Übernachtung mit Frühstück und Abendessen in sehr guten 4**** Hotels
  • alle Besichtigungen lt. Programm,
  • Kutschenfahrt
  • Bootsfahrt
  • 1 x Mittagessen (5. Tag)
  • Reiseleitung

Mindestteilnehmer: 20 pax

Wir empfehlen den Busreise-Stornoschutz der Europ.-RV abzuschließen! € 52 pro Person, bei Wunsch bitte bei Buchung bekanntgeben!

Programm zum Ausdrucken:   131.pdf bosnien