Toskana mit Genuss – 2 Termine

Wander- und Kulinarikgenuss in der Toskana!

 

16. bis 23. März 2019

22. bis 29. September 2019

  • entspannende Wanderungen,  beste Küche, einzigartige Landschaft…….
  • 2 Nächte in Florenz
  • 5 Übernachtungen und Kochkurs im traumhaften Agriturismo IL RIGO in Pienza!

Agriturismo Il Rigo im Orciatal, Südtoskana, Bewertung Booking com: 9,2 Hervorragend

 

Lernen Sie die schönsten Facetten sowie kulinarische Highlights der Toskana kennen.  Ein Streifzug durch die einzigartige Renaissancehochburg Firenze, weiter zur Postkartenidylle des Chiantigebietes, um schließlich die bizarre und einsame Landschaft der Crete Senesi  mit ihren ausgewaschenen Lehmschluchten  zu erreichen. Wir wandern über sanfte Hügel, vorbei an mittelalterlichen Burgen, machen Rast auf schattigen Dorfplätzen, schlendern durch verträumte Dörfchen  und lassen uns vom Winzer gerne einen guten Tropfen servieren.  Erleben Sie die Toskana von ihrer schönsten Seite, auf ausgewählten und ruhigen Wegen.

 

  • PREIS pro Person im DZ:
  • € 1590 inkl. Flug ab/an Wien od. München
  • Preis bei Selbstanreise (Auto, Zug)  auf Anfrage

 

Kleingruppe: 8 – 16 Personen
Inkludierte Leistungen:
2 x Übernachtungen mit Frühstück im  Hotel /B &B in Florenz
1 x Mittag-oder Abendessen in typischer  Trattoria inkl. Wein und Wasser
5 x Übernachtungen mit Frühstück und  4 Abendessen im Rahmen der Halbpension im Agriturismo il Rigo
Touristtaxen
Alle Besichtigungen und Wanderungen laut Programm
Alle Transfers  ab Firenze Hotel
1 Pecorinoverkostung
1 Weinverkostung
1 Kochkurs mit Mittagessen
Sämtliche Transfers mit Privat-und Linienbussen
Reiseleitung Petra

Nicht inkludiert: Getränke im Rahmen der Halbpension

vorbei an alten fattorie....

vorbei an alten fattorie….

1.Tag: Flug nach Florenz und Transfer ins Hotel oder individuelle Anreise.  Benvenuti a Firenze! Treffpunkt im Hotel und  kleiner abendlicher Stadtrundgang durch die Renaissancestadt. Ein gemütlicher Spaziergang zur Piazza delle Signorie, zum Dom mit seiner beeindruckenden Kuppel sowie zur Ponte Vecchio bei Sonnenuntergang mit anschließendem Essen in typischer Trattoria runden den ersten Tag perfekt ab.

2. Tag: Heute schnüren wir bereits unsere Wanderschuhe . Eine Wanderung zwischen Florenz und Fiesole steht auf dem  Programm. Gleich am Stadtrand beginnt eine ländliche Gegend mit einfachen Bauernhäusern und  imposanten Burgen. Durch Wald und Olivenhaine erreichen wir die Steinbrüche aus der Zeit der Medici , sowie den Hügel, auf dem Leonardo da Vinci seine ersten Flugversuche startete.

3. Tag: Wir verlassen Florenz und fahren an die Chiantiweinstraße. Die heutige Wanderung führt uns durch die klassische Bilderbuchtoskana. Weinberge, Olivenhaine und Zypressenalleen begleiten uns auf unserer Tour rund um den Weinbauort  Greve di Chianti. Nach der Wanderung lassen wir uns bei einem Glas Chianti Classico vom Duft reifer Früchte und Gewürze bei einer Verkostung  verführen.  Hinterher Weiterfahrt in unseren bezaubernden Agritursmo il Rigo in Pienza.

unsere sympathische Gastgeberfamilie

unsere sympathische Gastgeberfamilie

 

4. Tag: Wanderung über die sanften Hügel des lieblichen Orciatals, vorbei an  der romanischen Pieve di Corsignano nach Pienza. Dieses liebliche Städtchen verdankt ihre Schönheit Papst Pius II, der aus ihr die Idealstadt der Renaissance machen wollte.   Es duftet herrlich nach Pecorino, wenn wir durch die engen Gassen der Renaissancestadt spazieren oder darf es vielleicht ein leckeres Porchettabrötchen sein?

 

5.Tag:  Kulinarischer Genuss- und Wellnesstag :  Ein kleiner Kochkurs führt uns in die Geheimnisse der toskanischen Küche ein . Nachmittags  Zeit zum Relaxen!

 

am liebsten würd ich sie alle mit nach Hause nehmen!

6. Tag: Wir spazieren  durch Montepulciano , der Stadt des Vino Nobile und wandern ins beschauliche Dorf Montefollonico. Weiter geht es zu einer typischen Käserei,  wo wir das Wichtigste über die Herstellung des beliebten Pecorinos  erfahren. Und hinterher, da wird es richtig gemütlich, denn dann steht eine Verkostung auf dem Programm. Und ein Glas Wein dazu, das darf natürlich auch nicht fehlen. Salute!

7. Tag: Wanderung  am alten Pilgerpfad zur Abtei  Sant Antimo. Schattenspendende Steineichen und Weinberge, in denen der berühmte Brunello reift, begleiten uns auf diesem wunderschönen Weg .  Inmitten knorriger Olivenbäume empfängt uns die Abtei aus weißem Travertin. Welch mystischer Moment, wenn wir den Mönchen beim Gebet gregorianischer Choräle lauschen dürfen.
Tägliche Gehzeit: ca 3 – 4 h

 

8. Tag: Rückfahrt nach Florenz. Individuelle Heimreise

Tuscany, landscape

Tuscany, landscape