Weinreise Champagne – Burgund Juni 2019

Santé, Cin Cin und Prost in der Champagne und dem Burgund

Troyes in der Champagne! Endlich bin ich wieder zu Hause und ich freue mich wie ein kleines Kind meine Geburtsstadt und die Region „Champagne“ meinen Reisenden zu zeigen.
Es ist so schön zu sehen wie sich auch die Gruppe auf neue Erfahrungen und Entdeckungen freut!
Persönlich es ist mir immer wichtig bei jeder Reise zu zeigen was wir Franzosen lieben und wie wir leben.

Ich habe mich sooo gefreut eine „Andouillette“ oder mein Lieblings Käse „Chaource“ zu essen. Alles was mir in Österreich so fehlt. Ich war auch sehr neugierig wie die Gruppe reagieren würde, als wir die „Prunelle“ von Troyes verkosten haben. Letztendlich wird dieser Likör nur hier produziert. Ein bisschen stolz war ich als ich mein Taufbecken in die Kathedrale Saint Pierre Saint Paul präsentiert habe.

Mein absolutes Highlights in diesen ersten 3 Tagen in der Champagne ist die Begegnung mit dem heute 92 jährigen André Drappier dem Erfinder des Cuvée „Carte d’Or“. Was für eine Ehre und ein besonderer Moment die Champagnerdegustation mit ihm erleben zu dürfen!

Weiter geht’s in das Burgund: Senf, Cassis, Wein und ……. unsere Sommelière (Weinbar Sissi in Feldbach) Ihre Begeisterung, ihre Art und Weise ihr Fachwissen über die Weine dieser Gegend mit uns zu teilen, war das“ Tüpfelchen auch dem i“ und hat unserer Weinreise eine besondere Note verliehen.
Merci beaucoup Sissi für deine Unterstützung!

Ich werde auch die Begegnung mit den verschiedensten Winzern, die uns ihre Kellertüren geöffnet haben, noch lange in Erinnerung behalten.
Merci Alice, Merci Francois…
Und diese private Weinverkostung in Chateau La Chaize, mitten im Garten, die wunderschöne Natur und 3 wundervolle Beaujolais!!!! Quel Bonheur….

Zeit auf Wiedersehen zu sagen ma belle France, wir sehen uns wieder im August für eine neue, tolle und spannende Reise in die Bretagne.

Eure Bene

Hinterlassen Sie einen Kommentar:

*